Unterwegs mit dem Fahrrad - das schafft neue Qualitäten: Entschleunigung als Voraussetzung, auch in der regionalen Umgebung immer wieder Neues entdecken zu können. Ganz nebenbei tut man auch etwas für seine Fitness.
Ein Tagebuch, in dem absolvierte Touren in Erinnerung behalten werden. 

Der Weg zum Objekt der Begierde, dem vielbesuchten Schloss Trakoscan, erfolgt über das Bergland.
Zurück im Drautall zeigt die  Radroute zwischen dem Ptujsker Stausee und Varazdin ganz unterschiedliche Gesichter.

Schlösser gibt es im Zentrum Nordkroatiens zur Genüge.
Für die Öffentlichkeit zugängig sind allerdings die wenigsten. Und bei weitem nicht alle erfreuen sich eines repräsentativen Zustands.

Fernab von Menschenmassen und der Hektik des Alltags. Umgeben von Grün und Ruhe. Im engen Kontakt mit der Natur und den Menschen.
Für die Region Podravska in der historischen Untersteiermark trifft dieser Werbeslogan wohl zu.

 

Nach Rinegg wird es mit dem Anstieg zum Plateau des Grazer Hausabergs ernst.
Der Abschnitt auf der MTB-Route "Gipfelsturm" wird ganz im Gegensatz zur traditionellen Challenge im Schneckentempo gestrampelt.

Option für einen Hitzetag: Auf die Alm!
Im Schatten des Waldes hochstrampeln, mit Glück kann man oben ein erfrischendes Lüfterl genießen.

Seite 1 von 111

9~172518Pro.jpg
Der Feed konnte nicht gefunden werden!