Unterwegs mit dem Fahrrad - das schafft neue Qualitäten: Entschleunigung als Voraussetzung, auch in der regionalen Umgebung immer wieder Neues entdecken zu können. Ganz nebenbei tut man auch etwas für seine Fitness.
Ein Tagebuch, in dem  absolvierte Touren in Erinnerung behalten werden. 

Letzter Tag des Jahres: nahezu wolkenloser Himmel, gepaart mit Plusgraden.
Grund genug, das Rad aus dem Winterschlaf zu kitzeln.

Bild

Den Namen verdankt diese Tour den mächtigen Kastanienwäldern auf dem Rücken der Gleichenberger Kogel, denen sie sich vom Raabtal aus nähert. Die versprochenen Kastanien wurden gesichtet, insofern keine Mogelpackung.

Bild

Taufen wir sie um: Blick-ins-Tal-Tour!
Immerhin verläuft ein Großteil der Route auf den für die Region typischen Hügelketten. Und das ist gut so...

Bild

Nur ganz kurz begibt sich die Route in Wassernähe, für gewöhnlich sucht sie den Weitblick von den umgebenden Hügelketten.

Bild