Unterwegs mit dem Fahrrad - das schafft neue Qualitäten: Entschleunigung als Voraussetzung, auch in der regionalen Umgebung immer wieder Neues entdecken zu können. Ganz nebenbei tut man auch etwas für seine Fitness.
Ein Tagebuch, in dem  absolvierte Touren in Erinnerung behalten werden. 

Die Region westlich von Treviso begünstigt eine Tour der klaren Linien.
Radeln zwischen endlosen Feldern, auf dem Damm entlang des Bewässerungskanals und auf der beschatteten Trasse der aufgelassenen Eisenbahnlinie.

Bild

"Cinque Grappe"
Fünf Grappe hintereinander, das treibt einem den Schweiß auf die Stirn - vor allem bei satten 33 Grad:
Paderno - , Crespano - , Borso - , Pove - und Bassano del Grappa

Bild

Strada dell'Architettura
Architektur war im Gebiet zwischen den Voralpen des Grappa-Massivs und der Ebene um Castelfranco Veneto schon immer ein Thema: Historische Prachtbauten und prunkvolle Villen begegnen einem auf Schritt und Tritt.

Bild

Abschließende Runde zwischen Colfosco und Refrontolo.
Nachdem es beinahe am Weg liegt, bietet sich ein  Abstecher nach Connegliano an.

Bild

Kostprobe auf dem Gipfel der Genüsse.
Nach einem abenteuerlichen Ritt auf dem Kammweg und dem überstandenen Regenguss eine echtes Highlight.

Bild