In die Gaal und über St.Oswald retour

Dort wo vom Tal nur mehr ein Graben bleibt, beginnt der Aufstieg durch den Wald.
Oben wartet das Sommerthörl.

Der Start zu dieser Rundtour erfolgt unmittelbar beim Red Bull Ring. Hier machen PS-starke Boliden beim Drehen ihrer Runden durch den Motorlärm auf sich aufmerksam. Hat man das Gelände hinter sich gelassen, geht es entlang der Ingering durch den Hammergraben. Ab hier befindet man sich in einer gänzlich anderen Welt, in einer Region der Ruhe und Beschaulichkeit, die wegen ihrer Naturausflugsziele vor allem bei Wanderern besonders beliebt ist. Sanft steigend verläuft die Route durch den Gaalgraben. Von den insgesamt 22 Kilometern Anstieg fallen erst die letzten vier wirklich ins Gewicht. 
Nach Erreichen des Sommerthörls ist das Arbeitspensum praktisch erfüllt: Hälfte zwei beginnt mit viel Bremsen bei der steilen Abfahrt hinunter nach St.Oswald und setzt sich mit entspannendem Dahinnrollen fort. Im Pölstal werden ein paar kleine Ortschaften passiert, ansonsten kann häufig die Nähe des zum Fluss anwachsenden Pölsbachs genossen werden.

 

ozio_gallery_nano

 

On Tour: Straßen, Wege, Pfade...

20170815_112153.jpg