Leutschach - Sveti Duh - Kapla - Runde

Auf der kilometerlangen Zielgeraden scheinen die Hopfenranken Spalier zu stehen:
Hier sind die Mühen längst vergessen, die der Aufstieg zum slowenischen "Heiligen Geist" gekostet hat.

Von Leutschach aus führt die Route über den Pössnitzberg auf der südsteirischen Panoramastraße ständig bergauf zum südlichsten Punkt der Steiermark. Kurz danach ist Sveti Duh, die slowenische Siedlung auf dem Hügelkamm erreicht, deren Kirche weithin sichtbar ist. Weiter geht es zum Teil auf Schotterwegen hinüber nach Kapla und von dort aus zum Grenzübergang nach Österreich. Der rasanten Abfahrt  hinunter nach Arnfels folgt schließlich ein entspannendes Ausrollen zwischen Hopfenplantagen zurück zum Ausgangsort. 

 

ozio_gallery_nano

On Tour: Straßen, Wege, Pfade...

20160729_110710.jpg