Toskana 2018#4 | Chianti-Region nördlich von Pianella

Der Künstler nennt sein Werk treffend "I colore del Chianti".
Wein und Oliven bestimmen über weite Strecken das Landschaftsbild. Eine Runde ganz im Zeichen des Genusses.

Bild

Von Pianella aus steht die nördliche Schleife der L'Eroica auf dem Programm, unter anderem der Besuch von Gajole, jenem Ort, in dem vor über 20 Jahren die Idee zur "Toskana-Heldenfahrt" entstand.
Das 210-km-Rennen über die toskanischen Hügel, ursprünglich die "Schnapsidee" einiger Radverrückter, hat sich mittlerweile zu einem internationalen Ereignis mit Volksfestcharakter entwickelt. Der Kurs ist permanent ausgeschildert. Er kann so ganzjährig befahren werden individuell und in beliebig viele Etappen aufgeteilt werden.
Die L'Eroica bietet eine hervorragende Möglichkeit, das Wesen der Toskana zu erschließen und Sport, Landschaft, Kultur und Kulinarik zu verbinden.
Neben dem stark besuchten Bergort Radda ist vor allem das in ein Meer von Weingärten eingebettete Castello di Brolio sehenswert, ebenso hat der winzige Ort Vertigne oberhalb von Gajole seinen besonderen Reiz.

 

ozio_gallery_nano
Ozio Gallery made with ❤ by joomla.it