Murauen unterhalb von Radenci

So nah wie möglich ans Wasser: Strapazen auf insgesamt 20 Kilometern ausschließlich für den fahrbaren Untersatz..

Eine erste Erkundung der Murauen unterhalb von Radkersburg. Beste bis einzige Orientierungshilfe (ohne Navi) ist der Flusslauf. Der Auwald rundum ist durch eine Unzahl von Wegen durchzogen, die zum Teil im Nirwana enden. Unterwegs muss man auf wechselhaften Untergrund vorbereitet sein, von mit Kies befestigten Feldwegen bis zu schmalen, feinsandigen Fußpfaden ist alles dabei, zwischendurch auch ein Ritt auf dem Hochwasserdamm.

 

On Tour: Straßen, Wege, Pfade...

20170316_142942.jpg